• facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook

Sebastian Katschke

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wieder einmal liegt ein erfolgreiches Jahr hinter uns. Wir möchten die besinnliche Weihnachtszeit nutzen um DANKE zu sagen. Danke für ein tolles Jahr 2015 voller Zusammenhalt. Danke für einen attraktiven Spielbetrieb.

Dann haben wir genau das richtige für euch! Da unser Adventskalender letztes Jahr bei euch so gut angekommen ist, gibt es dieses Jahr eine Neuauflage. Der Ablauf bleibt natürlich der gleiche. Die beiden bayerischen Floorballshops FloorballES und FloorballFreun.de bieten euch jeden Tag abwechselnd ein anderes Schnäppchen an. Reinschauen lohnt sich. Der Adventskalender ist unter http://adventskalender.floorball-bayern.de zu erreichen. Die Teilnahmebdingungen findet ihr unten noch einmal zusammengefasst. Viel Spaß beim miträtseln.

 

20151123 Adventskalender 2015

 

Teilnahmebedingungen

Auch in diesem Jahr bietet der Floorball Verband Bayern e.V. wieder einen Adventskalender, in Kooperation mit den beiden bayerischen FloorballshopsFloorballFreun.de und FloorballES an. Mit dem Aufruf des Adventskalender werden die Teilnahmebedingen anerkannt. Wichtig ist, dass alle Angebote immer nur am jeweiligen Tag, so lange der Vorrat reicht und nur unter Angabe des Gutscheincodes in den Bestellbemerkungen gelten! Nachfolgend stehen noch einige Informationen zum Ablauf des Adventskalenders:

  1. Öffne den Adventskalender unter http://adventskalender.floorball-bayern.de/.
  2. Klicke auf das aktuelle Türchen. Danach öffnet sich ein kleines Fenster. Eventuell musst du deinen AddBlocker deaktivieren.
  3. Im geöffneten Fester siehst du den heutigen Artikel. Wenn du auf "Zum Artikel" klickst, gelangst du zum Artikel auf der jeweiligen Shop-Seite.
  4. Solltest du noch kein Benutzerkonto bei den Shops besitzen, muss du dir eines für die Bestellung anlegen.
  5. Die Bestellung erfolgt ausschließlich über die Verkäufer (FloorballFreun.de und FloorballES) selbst.
  6. Bei der Bestellung selbst muss unbedingt der Gutscheincode in den Bestellbemerkungen angegeben werden, sonst kann die Bestellung nicht zugeordnet werden.

Hier noch einmal die wichtigsten Hinweise für euch zusammengefasst:

  • Angebote gelten nur an den jeweiligen Tagen
  • Angebote gelten nur so lange der Vorrat reicht
  • Gutscheincode bei der Bestellung mit angeben
  • Bei Fragen oder Problemen zum Adventskalender könnt ihr euch an den Webmaster wenden
  • Der Floorball Verband Bayern e.V. ist lediglich als Vermittler tätig, die Angebote kommen von den Verkäufern selbst
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Am vergangenen Samstag, den 18.07.2015, fand die diesjährige Delegiertenversammlung in der Sportgaststätte des SV Ingolstadt-Haunwöhr statt. Neben den obligatorischen Berichten des Vorstandes und der Kommissionen wurden auch die Vorstandsneuwahlen, welche alle zwei Jahre notwendig sind, durchgeführt.

Das Highlight oder besser gesagt der krönende Abschluss einer erfolgreichen Saison stellen natürlich die Deutschen Meiterschaften dar. Umso erfreulicher ist es, dass die bayerischen Teams, auf den vom Dachverband Floorball Deutschland veranstalteten Turnieren, immer besser abschneiden. Wer die Social Media Kanäle der bayerischen Mannschaften verfolgt hat, kenn die ein oder anderen Ergebnisse und Platzierungen schon. Wir haben für euch als kleines Dankeschön für die letzte Saison noch einmal alle Endrunden im Überblick zusammengefasst.

Wir haben die letzte Zeit genutzt und einmal alle unsere Ordnungen grundlegend auf den Prüfstand gestellt. Hieraus ergeben sich einige Änderungen, die zum 01.06.2015, also zur neuen Saison, in Kraft treten. Die wichtigsten Änderungen haben wir hier für euch zusammen gefasst.

 

Spielordnung (SPO):

  • Die Spieltagsperiode beginnt ab sofort am 01. Oktober und dauert wie gehabt bis zum 31. Mai des Folgejahres.
  • Die Startgebühren bei Spielgemeinschaften werden zu gleichen Teilen von den teilnehmenden Teams getragen. Auch die Schiedsrichterkontingente werden zu gelichen Teilen von den beteiligten Teams gefordert.
  • Jeder Spieler darf je Altersklasse und je Klasse (Mixed/Kleinfeld/Großfeld) nur für ein Team lizenziert werden.
  • Spieler können gegen eine zusätzliche Gebühr von 20,00 € bis 18:00 Uhr des Vorabends lizenziert werden.
  • Der Ausrichter hat dafür Sorge zu tragen, dass das Spielsekretariat von geeigneten Personen besetzt wird.

 

Schiedsrichterordnung (SRO):

  • Die Schiedsrichter müssen bei Ankunft am Spieltag gengenüber dem Ausrichter unverzüglich namentlich gemeldet werden (Abweichung nur in begründeten Ausnahmen möglich).
  • Auf Anfrage durch einen Beobachter des FVB muss bereits im Voraus eine voraussichtliche namentliche Nennung abgegeben werden.
  • Eine Leitung von Spielen durch nur einen Schiedsrichter ist ab sofort nicht mehr zulässig!
  • Schiedsrichter aller Altersklassen sind dazu verpflichtet in der vorgeschriebenen Bekleidung zu erscheinen!

 

Gebührenordnung (GBO):

  • Die Entschädigung der Schiedsrichter beträgt 5,00 € pro Jugendspiel, 10,00 € für jedes Kleinfeldspiel und 12,00 € für jedes Großfeldspiel im Erwachesenenbereich.
  • Die Schiedsrichter sind durch den Ausrichter zu entschädigen!
  • Fahrtkosten werden ab sofort mit 0,15 € pro gefahrene Kilometer abgerechnet.
  • Untentschuldigtes Fehlen bei Schiedsrichterkursen führt zu einer Geldstrafe von 30,00 €.
  • Fehlverhalten von Schiedsrichtern kann mit einer variablen Geldstrafe von 25,00 € bis zu 75,00 € geahndet werden.
  • Für eine Matchstrafe I werden ab sofort 20,00 € berechnet (Jugend: 10,00 €).

 

Kommissionsordnung (KMO):

  • SBK und RSK können für die Beschlussfassung im bezug auf Vergehen im Spielbetrieb ein Schiedsgericht beauftragen. Es besteht aus drei bis fünf Mitgliedern.

 

Alle neuen Ordnungen können wie gewohnt in unserem Downloadbereich als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Seite 2 von 4